DNSlab-Logo
Direct Numerical Simulation laboratory

Filterkuchenaufbau und -abreinigung

Partikelabscheidung durch Siebung und Filterkuchenaufbau sowie das Wiederablösen abgeschiedener Partikel und Agglomerate können durch aufgelöste 4-Wege CFD-DEM Kopplung hochgenau simuliert werden. Mit dieser Methode wird das Strömungsfeld um jeden Einzelpartikel aufgelöst und die auf das Partikel wirkenden Kräfte durch Integration von Drücken und Relativgeschwindigkeiten an der Partikeloberfläche berechnet. Die Rückwirkung der Partikel auf die Strömung wird durch Geschwindigkeitsrandbedingungen an der Partikeloberfläche berücksichtigt. Dadurch werden Impulsübertragung auf das Fluid und Volumenverdrängung durch die Partikel abgebildet.

Veröffentlichungen zur Simulation von Filterkuchenaufbau und -abreinigung mit DNSlab

[1] Hund, D.; Schmidt, K.; Ripperger, S.; Antonyuk, S.: Direct numerical simulation of cake formation during filtration with woven fabrics. Chemical Engineering Research and Design 139 (2018) S. 26-33 DOI: 10.1016/j.cherd.2018.09.023

[2] Schmidt, K.; Hund, D.; Ripperger, S.; Antonyuk, S.: Coupling of the Lattice-Boltzmann method and the discrete element method to model the separation of solid particles from liquids by porous media. FILTECH 2018 Proceedings

[3] Hund, D.; Schmidt, K.; Ripperger, S.: Numerische Berechnung der Strömung und Partikelabscheidung in Filtrationsgeweben. Filtrieren und Separieren 28 (2014), Nr. 4, S. 221-225
Deutsch